Fisherman's Huts · Windsurfen

Aruba

Guter Spot für Anfänger
Hohe Windsicherheit
Karte anzeigen
Fakten-Check
Reisezeit Windsurfen
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
Fabelhaft
9,4
Anfänger, Fortgeschrittener, Experte
Glatt-/Flachwasser
Stehrevier
98 % Windwahrscheinlichkeit (Saison)
Offshore
Flughafen: 10 km

Strand-Check

Sandstrand
Langer Strand
Strandbar / Restaurant, Parkplätze
Kristallklar, Türkisblau

Allgemeines

11:00 h
Reisepass erforderlich, Visum nicht erforderlich
Aruba-Florin (AWG)
Restaurants, Bars & dezentes Nachtleben

Fisherman’s Huts - Ganzjährig Windsurfen auf Aruba

Da Aruba zu den sogenannten „Inseln unter dem Winde“ gehört und das ganze Jahr über eine nahezu 100-prozentige Windsicherheit bietet, ist die Insel eine tolle Ganzjahres-Destination zum Windsurfen. Der Top-Spot ist Fisherman’s Huts, er liegt an der Nordwestküste der Insel, am Nordende des Palm Beach am Hadicurari Beach. Neben den hervorragenden Windbedingungen erwartet dich ein traumhaft schöner, schneeweißer Sandstrand und türkisblaues Wasser. 

Tolle Windsurf-Bedingungen für jedermann

Das Wasser ist spiegelglatt und in großen Teilen stehtief. Sowohl auf dem Wasser als auch an Land ist das Platzangebot riesig. Die Bedingungen sind ideal für all diejenigen, die das Windsurfen das erste Mal ausprobieren möchten. Aber auch Freestyler und Freerider finden eine ideale Spielwiese. Am Nordende ist allerdings etwas Vorsicht geboten, dort ist der Strand durch Felsen begrenzt und auch im Wasser sind einige scharfkantige Steine und Felsen. Das Tragen von Surfschuhen ist deshalb nicht verkehrt.

Unschlagbare Windausbeute das ganze Jahr über

Windtechnisch dominieren am Fisherman’s Huts Passatwinde aus dem Nordosten, die dort Offshore ankommen. Auch wenn Offshore-Wind nicht unbedingt die idealste Windrichtung ist, ist die Gefahr abzutreiben an diesem Spot sehr kalkulierbar, da das Stehrevier riesig ist. Weil die Windausbeute das ganze Jahr über unschlagbar ist, kannst du eine Windsurf-Reise nach Aruba machen, wann du willst – von Januar bis Dezember. Am Vormittag ist der Wind noch etwas böig und wird im Laufe des Tages konstanter. Da der Spot hinter den vielen riesigen Hotelkomplexen liegt, wird der Wind dort nicht mehr durch diese abgedeckt. Die allerbesten Windbedingungen hast du zwischen den roten Bojen im Süden und dem Schiffswrack im Norden. Hat der Wind einen leichten Nordeinschlag, sind die Bedingungen am besten, denn dann ist er keineswegs böig und sorgt für spiegelglattes Wasser. 

Gute Windsurf-Infrastruktur

Die Infrastruktur am Strand ist sehr gut ausgebaut. Neben verschiedenen Windsurf-Schulen gibt es auch eine große Auswahl an Restaurants und Bars. Parkmöglichkeiten gibt es auch direkt in unmittelbarer Nähe.

Trauminsel Aruba

Geographisch gesehen liegt Aruba in Südamerika, circa 25 Kilometer nördlich von Venezuela und ist Teil der kleinen Antillen in der südlichen Karibik. Allerdings gehört die Insel zu den Niederlanden und ist ein eigenständiges Land innerhalb des Königreichs der Niederlande. Zusammen mit den Inseln Bonaire und Curacao bildet sie die sogenannten ABC-Inseln.

Die Insel hat eine Länge von 30 Kilometern und ist 9 Kilometer breit. Von den Bewohnern Arubas wird die Insel auch oft als „One Happy Island“ bezeichnet – und das zurecht. Egal wo du bist, überall wirst du von den Einheimischen mit einem Lächeln und einer positiven Einstellung begrüßt. Sonne, Strand und Meer kommen auf Aruba nicht zu kurz. Die Insel mit ihren schneeweißen, endlosen Sandstränden ist das perfekte Reiseziel für einen Strandurlaub. Aber auch Aktivurlauber und Wassersportler kommen auf ihre Kosten. Kitesurfen, Windsurfen, Tauchen, Hochseefischen, Offroad-Touren – all das und viele weitere Aktivitäten sind auf Aruba möglich, die Liste ist lang. Die Insel ist sehr flach und hat keine Berge und nur wenig Vegetation. Die Landschaft ist trocken mit brüchigen Sträuchern, Kakteen, typischen Divi-Divi-Bäumen sowie zahlreichen Palmen.

Die Insel liegt außerhalb der Hurrikan-Zone und genießt ganzjährig Sonnenwetter. Es herrscht ein tropisch-maritimes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 27 °C das ganze Jahr über. Von Oktober bis Dezember ist die Regenzeit.