Hurghada · Tauchen

Ägypten

Top-Delfin-Spot
Top-Hai-Spot
Karte anzeigen
Fakten-Check
Reisezeit Tauchen
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
Fabelhaft
9,2
Korallenriffe, Wracks, Delfine, Haie, Walhaie, Schildkröten, Tieftauchen
Bis zu 40 Meter Sichtweite
Mehr als 40 Tauchplätze
Mehr als 15 Tauchschulen
25 °C Wassertemperatur

Allgemeines

4:30 h
Ägyptisches Pfund (EGP)
Restaurants, Bars & pulsierendes Nachtleben
Reisepass erforderlich, Visum erforderlich, Visa on Arrival erhältlich

Hurghada - Tauchen am Roten Meer

Die ägyptische Küstenstadt Hurghada ist das größte Touristenzentrum am Roten Meer und begeistert mit farbenfrohen Korallenriffen und einer unvergleichlichen Artenvielfalt an Meeresbewohnern. Durch den hohen Salzgehalt des Roten Meeres haben sich vor Ort unzählige Korallenriffe entwickelt. Hier wirst du unter anderem auf Gestreifte Korallenwächter, Blaupunktrochen und Rotfeuerfische treffen.

Viele Tauchschulen mit sehr großem Angebot

Die vielen Tauchschulen in Hurghada verfügen über ein weitgefächertes Angebot, das vom Tauchen mit Delfinen über Wrack-Tauchen bis hin zum Nacht-Tauchen reicht. Die Schulen verteilen sich über die gesamte Küste, so dass man von jeder Unterkunft aus eine Tauchschule ganz in seiner Nähe finden kann.

Ganzjahresziel mit besten Bedingungen zwischen September und November

Auch wenn Hurghada als Ganzjahresziel zum Tauchen bekannt ist, sind vor allem die Monate September bis November bei Tauchern sehr beliebt. In dieser Zeit sind die durchschnittlichen Lufttemperaturen mit 28 °C bis 38 °C sehr angenehm und nicht ganz so heiß wie im Sommer. Die Wassertemperaturen liegen in dieser Zeit häufig zwischen 25 °C und 28 °C – je nach Kälteempfinden ist also ein Neoprenanzug zwischen 5 und 7 mm angesagt. Die Bedingungen unter Wasser sind sehr gut. Sporttaucher treffen hier nur selten auf Sprungschichten und durch den geringen Anteil von Nährstoffen im Wasser gibt es hervorragende Sichtweiten von bis zu 40 Metern.

Unterschiedliche Großfische je nach Reisezeit

Bei der Wahl der Reisezeit kannst du darüber hinaus miteinbeziehen, welchen Meereslebewesen du gerne begegnen möchtest. Die folgenden Großfische sind im entsprechenden Zeitraum besonders häufig anzutreffen:

  • Weißspitzen-Hochseehaie (Oktober bis Januar)
  • Hammerhaie (Juni bis September)
  • Fuchshaie (September bis Februar)
  • Mantas (März bis Mai)
  • Walhaie (Mai bis Juli)

Ganzjahresreiseziel Ägypten

Ägypten liegt in Nordostafrika und hat eine Fläche von mehr als einer Million Quadratkilometern. Die Hauptstadt des Landes und gleichzeitig die größte Stadt Afrikas ist Kairo.

Ein sehr beliebter Urlaubsort in Ägypten ist Hurghada. Der Ort hat sich im Laufe der Jahre zum größten und bekanntesten Touristenort des Landes entwickelt. Die Stadt liegt direkt am Roten Meer und bietet eine perfekte Infrastruktur, um Strand- und Stadturlaub miteinander zu verbinden. Sowohl die Altstadt als auch die Neustadt Hurghadas haben so einiges zu bieten. In Sekalla, der Neustadt Hurghadas, gibt es unter anderem die schneeweiße Aldahaar Moschee zu besichtigen. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Altstadt Hurghadas ist eine koptische Kirche. Außerdem lohnt sich ein Spaziergang über den orientalischen Basar. Dort werden neben außergewöhnlichen Gewürzen farbenfrohe, geknüpfte Teppiche angeboten.

Ein weiterer beliebter Ort in Ägypten ist El Gouna. Der moderne Urlaubsort liegt nördlich von Hurghada und wurde im Jahr 1989 künstlich erschaffen. Der Ort zeichnet sich durch seine Lagunen, Korallenriffe und wunderschönen Sandstrände aus. In El Gouna werden Tradition und Moderne miteinander verbunden, was den Ort zu einem ganz besonderen Urlaubsparadies macht.

Außerdem ist die Küstenstadt Dahab an der Südostküste der Sinai Halbinsel direkt am Roten Meer einen Besuch wert. Der Ort mit seinem gold schimmernden Strand und türkisblauen Wasser trägt seinen Namen zurecht, denn Dahab bedeutet Gold. In Dahab gehören Kamele noch zum täglichen Leben, daher wirst du dort sicherlich viele von ihnen sehen. Der Ort hat einen ganz besonderen Charme.

Ägypten ist mit warmen Temperaturen das ganze Jahr über ein Top-Reiseziel. Im Sommer liegen die Temperaturen bei circa 30 °C. In den Wintermonaten ist es hingegen mit 24-28 °C etwas kühler – aber immer noch sehr sonnig und warm.