Club de Golf Alcanada · Golfen

Mallorca · Spanien

Ganzjahres-Platz
Karte anzeigen
Fakten-Check
Reisezeit Golfen
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
Sehr gut
8,8
18-Loch-Platz, Übungsbereich
Parkland-Course
Leicht hügelig
Par 72

Preise Hauptsaison

Greenfee ab 200 € (Mo. bis So.)

Übungsangebot

Golfunterricht, Putting Green, Driving Range, Pitching Green, Chipping Green, Übungsbunker

Allgemeines

2:00 h
Einreise mit Personalausweis möglich, Visum ab 90 Tagen erforderlich
Euro (EUR)
Restaurants, Bars & ausgeprägtes Nachtleben

Club de Golf Alcanada – Ein Paradies für Golfliebhaber

Am Club de Golf Alcanada findest du einen Parkland-Course in leicht hügeliger Landschaft. Vor Ort gibt es ein breites Angebot an Trainingsmöglichkeiten, darunter eine Driving Range, ein Putting Green, ein Pitching Green, ein Chipping Green, Übungsbunker und professionellen Golfunterricht.

Erstklassige Ausstattung und Serviceleistungen

Der Golfclub bietet eine ausgezeichnete Ausstattung mit einem Clubhaus, einer gemütlichen Bar, einer Snack-Bar, einem Restaurant und einem Pro-Shop. Leihschläger, Miet-Trolleys, Elektro-Miet-Trolleys, Elektro-Miet-Carts und Caddies stehen den Golfbegeisterten zur Verfügung.

Golfvergnügen das ganze Jahr über

Die Golfanlage steht das ganze Jahr über für Golfer offen. Besonders empfehlenswert ist eine Runde in der Hauptsaison – in den Monaten März, April, Mai, September, Oktober und November. Zu dieser Zeit sind die Bedingungen ideal, um das Spiel in vollen Zügen zu genießen und die Schönheit des Golfplatzes Alcanada zu erleben. Der Club de Golf Alcanada bietet somit das perfekte Golferlebnis für jeden Geschmack.

Gut zu wissen

Gäste sind jederzeit willkommen
Clubausweis notwendig
Minimales Handicap von H: 33 / D: 35
Anmeldung notwendig
Caddie, Leihschläger, Miet-Trolley, Elektro-Miet-Trolley, Elektro-Miet-Cart, Pro-Shop, Clubhaus, Bar, Snack-Bar, Restaurant
Hunde nicht erlaubt, Softspikes erforderlich, GPS-Geräte zugelassen, Handy nicht gestattet

Mallorca – die größte Balearen-Insel

Als größte Insel der Balearen-Gruppe ist Mallorca auch die siebtgrößte Mittelmeerinsel und zählt zu den beliebtesten deutschen Urlaubszielen.

Auf dem schönen Mallorca verteilen sich um die 200 Buchten und Strände. Zusätzlich erhebt sich im Nordwesten der Insel der riesige, circa 90 Kilometer lange Gebirgszug Serra de Tramuntana –  insgesamt rund ein Drittel der gesamten Inselfläche wird durch ihn eingenommen.

Auf Mallorca herrscht mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Die Hauptsaison der Insel geht von Mai bis September. Bereits Ende Mai beträgt die Wassertemperatur circa 17 °C und erwärmt sich im Sommer dann auf durchschnittliche 25 °C – perfekt zum Baden. Zusätzlich liegen die Lufttemperaturen im Sommer bei circa 30 °C, daher eignen sich diese Temperaturen super, um viele Stunden am Wasser zu verbringen.

Die balearische Insel ist auch in der Nebensaison ein traumhaftes Reiseziel, denn es gibt viel zu entdecken – ob Wanderwege, winzige Bergdörfer, alte Klosteranlagen oder Burgruinen. Egal, ob Strandurlauber, Abenteurer, Partygänger oder Feinschmecker, auf Mallorca ist definitiv für jeden etwas dabei.