Crete Golf Club · Golfen

Kreta · Griechenland

Golf-Resort
Karte anzeigen
Fakten-Check
Reisezeit Golfen
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
Sehr gut
8,8
18-Loch-Platz, Übungsbereich
Mountain-Course
Hügelig bis sehr hügelig
Par 71

Preise Hauptsaison

Greenfee ab 105 € (Mo. bis So.)

Übungsangebot

Golfunterricht, Putting Green, Driving Range, Pitching Green, Chipping Green, Übungsbunker

Allgemeines

3:30 h
Einreise mit Personalausweis möglich, Visum ab 90 Tagen erforderlich
Euro (EUR)
Restaurants, Bars & ausgeprägtes Nachtleben

Crete Golf Club: Golfen inmitten malerischer Hügellandschaft

Der Platz am Crete Golf Club ist als spektakulärer Mountain-Course gestaltet und bietet ein abwechslungsreiches, hügeliges bis sehr hügeliges Gelände. Der Golfclub verfügt über ein umfangreiches Trainingsangebot, darunter eine Driving Range, ein Putting Green, ein Pitching Green, ein Chipping Green, Übungsbunker und Golfunterricht.

Erstklassige Ausstattung und vielfältige Services

Am Platz findest du eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, wie einen Konferenzraum, einen Pro-Shop, eine gemütliche Bar, eine Snack-Bar und ein Restaurant. Zudem stehen den Spielern Leihschläger, Miet-Trolleys, Elektro-Miet-Trolleys und Elektro-Miet-Carts zur Verfügung.

Golfvergnügen fast das ganze Jahr über

Golfer haben die Möglichkeit, in den Monaten Februar bis Dezember am Crete Golf Club zu spielen. Die Hauptsaison erstreckt sich über die Monate März, April, Mai, September, Oktober und November. Zu dieser Zeit sind die äußeren Bedingungen ideal für eine entspannte Golfrunde auf diesem atemberaubenden Platz. Der Crete Golf Club bietet somit das perfekte Golferlebnis für jeden Geschmack.

Gut zu wissen

Gäste sind jederzeit willkommen
Clubausweis notwendig
Minimales Handicap von 36
Anmeldung notwendig
Leihschläger, Miet-Trolley, Elektro-Miet-Trolley, Elektro-Miet-Cart, Getränkewagen, Pro-Shop, Clubhaus, Konferenzraum, Bar, Snack-Bar, Restaurant
Hunde nicht erlaubt, Softspikes empfohlen, GPS-Geräte zugelassen, Handy nicht gestattet

Kreta – die größte griechische Insel

Die südlichste Insel Griechenlands und fünftgrößte Insel des Mittelmeers steht für Vielfalt – ob für Strandurlauber, Wassersportler oder Abenteurer.

Auf Kreta herrscht ein mediterranes Mittelmeerklima mit warmen, trockenen Sommern und milden, regenreicheren Wintern. Da die Sonne an über 300 Tagen im Jahr scheint, zählt Kreta zu den sonnigsten Regionen Europas.

Die Hauptstadt und größte Stadt von Kreta ist Heraklion, welche die besten Fluganbindungen hat und auch sonst einen kleinen Besuch wert ist. Als die schönsten Städte werden oft Chania und Rethymno genannt, wobei Chania sogar als eine der schönsten Städte Griechenlands betitelt wird. Der Osten Kretas lockt mit gemütlichen Buchten, kleineren Stränden und weniger Tourismus, wobei der Westen mit langen sandigen Traumstränden bezaubert.

Wenn du mit dem Auto unterwegs sein solltest, wirst du zahlreiche Olivenfarmen auf deinem Weg entdecken. Kretisches Olivenöl ist berühmt und gilt als eines der hochwertigsten weltweit.